Gesundheit

reLounge Therapie Protokoll: Ein unabhängiger 8-Wochen-Fallbericht auf der Grundlage von Profisportlern

R√ľckenschmerzen sind in der heutigen Gesellschaft ein weit verbreitetes Problem, das Menschen aller Altersgruppen betrifft und weitreichende Folgen f√ľr das t√§gliche Leben haben kann. Geringere Produktivit√§t, geringere sportliche Leistungen und eine erh√∂hte Belastung des Gesundheitswesens sind nur einige der Probleme, die auf R√ľckenschmerzen zur√ľckzuf√ľhren sind. Die Faktoren, die zu R√ľckenschmerzen beitragen, sind zahlreich und k√∂nnen Alter, Gewichtszunahme, Fitness und Vererbung umfassen. W√§hrend manche R√ľckenschmerzen durch eine akute Verletzung verursacht werden, k√∂nnen sich chronische Schmerzen im Laufe der Zeit aufgrund von Fehlhaltungen, sich wiederholenden Bewegungen oder medizinischen Grunderkrankungen entwickeln.

 

Konservative Behandlungen f√ľr R√ľckenschmerzen

Als eine der Hauptursachen f√ľr Arbeitsunf√§higkeit und Arbeitsausf√§lle, ist die Behandlung von R√ľckenschmerzen oft komplex und zeitaufw√§ndig. Konservative Behandlungsm√∂glichkeiten wie beispielsweise die Physiotherapie, k√∂nnen dazu beitragen, die Symptome zu lindern und die Mobilit√§t zu verbessern. Allerdings k√∂nnen sie f√ľr einige Patienten k√∂rperlich anstrengend sein und sind nicht immer f√ľr jeden wirksam.

 

Eine vielversprechende innovative Therapie

Dieses Bild zeigt die reLounge. Die reLounge Therapie wird zur Behandlung von R√ľckenschmerzen eingesetzt.
reLounge – ein vielversprechender und innovativer Ansatz zur Behandlung von R√ľckenschmerzen

In den letzten Jahren haben sich neue Therapien als vielversprechende Behandlungsm√∂glichkeiten f√ľr akute und chronische R√ľckenschmerzen etabliert. An vorderster Front steht reLounge, eine einzigartige und innovative Technologie, die zur Linderung von R√ľckenschmerzen entwickelt wurde. Die Kombination modernster Therapien erm√∂glicht eine hochwirksame Behandlung der Grundursache von R√ľckenschmerzen.

Einer der Hauptvorteile der reLounge ist, dass die sie weniger k√∂rperlich anstrengend ist als andere Behandlungsformen, wie zum Beispiel der¬† Physiotherapie. Dies macht sie zu einer ausgezeichneten Option f√ľr Patienten, die in ihrer Mobilit√§t eingeschr√§nkt sind oder die nicht traditionelle Therapieformen in Anspruch nehmen k√∂nnen.

 

Revolutionierende Behandlung von R√ľckenschmerzen

F√ľr Sportler k√∂nnen R√ľckenschmerzen ein gro√ües Hindernis f√ľr Leistung und Lebensqualit√§t darstellen. Sie k√∂nnen die Bewegungsfreiheit einschr√§nken, Schmerzen und Unwohlsein verursachen und Sportler sogar daran hindern, ihren Sport auszu√ľben. Es gibt allerdings einen neuen Therapieansatz, der sich bei der Behandlung von R√ľckenschmerzen bei Sportlern als √§u√üerst wirksam erwiesen hat. In einer unabh√§ngigen 8-w√∂chigen Studie mit 5 Profisportlern hat sich dieses Therapieprotokoll als hochwirksam bei der Behandlung von R√ľckenschmerzen und der Verbesserung des Bewegungsumfangs erwiesen.

reLounge Therapie Protokoll

Dieses Bild zeigt eine Akrobatin im Studio.
Eine starke und flexible Wirbels√§ule ist entscheidend f√ľr eine optimale Leistung und Verletzungsprophylaxe bei Akrobaten.

Um die Wirksamkeit der reLounge zu bewerten, wurde eine Fallstudie durchgef√ľhrt, an der Teilnehmer mit einem Durchschnittsalter von 30,4 Jahren teilnahmen, die unter verschiedenen Arten von R√ľckenschmerzen litten. Alle Teilnehmer mussten vor Beginn der 8-w√∂chigen Therapie einen Fragebogen ausf√ľllen, welcher Fragen zu ihrem Schmerz- und Stresslevel enthielt. Das Therapieprotokoll bestand aus zwei 20-min√ľtigen Sitzungen pro Woche mit drei verschiedenen Therapieformen: Kombinierte Muskelstimulation Total (CMST), Chronic/Acute Pain Total HAN und Comfort Wave (CW).

Um die Verbesserungen zu erfassen, unterzogen sich die Teilnehmer einem Testprotokoll, das den „Stand & Reach Test“ umfasste. Hierbei wurde der Bewegungsumfang gemessen, indem die Teilnehmer auf einem Kasten standen und sich so weit wie m√∂glich nach unten streckten, ohne ihre Knie zu beugen. Die in Zentimetern gemessene Entfernung wurde von der Spitze des Mittelfingers bis zum Boden gemessen.

Found this useful?

 

Signifikante Ergebnisse: Geringere Schmerzen, verbesserter Bewegungsumfang

Nach Abschluss des 8-w√∂chigen Therapieprotokolls berichteten alle Athleten √ľber einen deutlichen R√ľckgang der Schmerzsymptome und eine Verbesserung des Bewegungsumfangs. Im Durchschnitt zeigten die Athleten eine 35%ige Verbesserung ihres Bewegungsumfangs, gemessen mit dem Stand & Reach Test, was auf eine Verbesserung der Mobilit√§t hinweist. Dar√ľber hinaus kam es zu einer durchschnittlichen Verbesserung der Schmerzsymptome um 50 %, gemessen mit der Visuellen Analogskala (VAS). Diese Ergebnisse sind bemerkenswert und geben Sportlern, die mit R√ľckenschmerzen zu k√§mpfen haben, Hoffnung.

Dieses Bild zeigt ein Diagramm. Es stellt die durchschnittliche Verbesserung f√ľr den Stand & Reach Test f√ľr die gesamte Gruppe dar. Es ist eine durchschnittliche Verbesserung von 35 % zu erkennen. Es stellt auch die durchschnittliche Verbesserung der VAS-Schmerzskala f√ľr die gesamte Gruppe dar. Es kann eine durchschnittliche Verbesserung von 50% festgestellt werden.
Die durchschnittliche Verbesserung f√ľr den Stand & Reach Test, sowie die durchschnittliche Verbesserung der VAS Schmerzskala f√ľr die gesamte Gruppe.

 

Einzelne Ergebnisse

Teilnehmerin 1

Eine 27-j√§hrige Spitzenakrobatin, Turnerin und Turmspringerin, die seit √ľber 10 Jahren auf professionellem Niveau turnt und Wettk√§mpfe bestreitet. Ihr Problem sind chronische (12 Wochen +) Schmerzen im Hals-, Brust- und Lendenwirbelbereich, die zu Bewegungseinschr√§nkungen und Leistungseinschr√§nkungen f√ľhren. Nach 8 Wochen Therapie zeigte sie eine Verbesserung von 25 % im Stand & Reach Test und eine Verbesserung der Schmerzsymptome um 57 %, gemessen anhand der Visuellen Analogskala (VAS).

Dieses Bild zeigt ein Diagramm. Es stellt die durchschnittliche Verbesserung f√ľr den Stand & Reach Test f√ľr die gesamte Gruppe dar. Es ist eine durchschnittliche Verbesserung von 35 % zu erkennen. Es stellt auch die durchschnittliche Verbesserung der VAS-Schmerzskala f√ľr die gesamte Gruppe dar. Es ist eine durchschnittliche Verbesserung von 50 % zu erkennen.
Eine 27-jährige Elite-Akrobatin zeigte eine Verbesserung von 25 % im Stand & Reach Test und eine Verbesserung von 57 % bei den Schmerzsymptomen.

 

Teilnehmer 2

Ein 34-j√§hriger m√§nnlicher Profi-Motorradstuntfahrer, der sich auf „Globe of Death“-Performances spezialisiert hat. Er leidet an chronischen Schmerzen im unteren R√ľckenbereich (16 Wochen +) sowie an einer Bandscheibenvorw√∂lbung L4/L5 mit gelegentlichen neurologischen Symptomen im rechten Bein, die zu Fehltagen bei der Arbeit und zu einer Einschr√§nkung der Leistungsf√§higkeit f√ľhren. Nach 8 Wochen Therapie zeigte er eine 31%ige Verbesserung im Stand & Reach Test und eine 40 %ige Verbesserung der Schmerzsymptome, gemessen anhand der Visuellen Analogskala (VAS).

Dieses Bild zeigt ein Diagramm. Es stellt die durchschnittliche Verbesserung f√ľr den Stand & Reach Test f√ľr die gesamte Gruppe dar. Es ist eine durchschnittliche Verbesserung von 35 % zu erkennen. Es stellt auch die durchschnittliche Verbesserung der VAS-Schmerzskala f√ľr die gesamte Gruppe dar. Es kann eine durchschnittliche Verbesserung von 50% festgestellt werden.
Ein 34-jähriger männlicher professioneller Motorradstuntfahrer zeigte eine 31%ige Verbesserung im Stand & Reach Test und eine Verbesserung der Schmerzsymptome um 40%.

 

Teilnehmer 3

Ein 31-j√§hriger m√§nnlicher Profi-Akrobat mit Spezialisierung auf „Porter“ und CrossFit-Enthusiast. Er leidet an subakuten Schmerzen im Lendenwirbelbereich (8 Wochen +), die ihn daran hindern, konstant und im Rahmen seiner M√∂glichkeiten zu arbeiten. Nach 8 Wochen Therapie zeigte er eine 38%ige Verbesserung im Stand & Reach Test und eine Verbesserung der Schmerzsymptome um 29 %, gemessen anhand der Visuellen Analogskala (VAS).

Die Verbesserung f√ľr den Stand & Reach Test, sowie die Verbesserung der VAS Schmerzskala f√ľr Teilnehmer Nr. 3.
31-jähriger männlicher Berufsakrobat, zeigte eine 38%ige Verbesserung und eine Verbesserung der Schmerzsymptome um 29%.

 

Teilnehmer 4

Ein 25-j√§hriger m√§nnlicher Profi-Akrobat, der sich als „Porter“ spezialisiert hat – ein spezieller Bereich der Akrobatik, der wiederholte explosive Hebungen, W√ľrfe und das Balancieren von Lasten zwischen 45 kg und 60 kg mit den H√§nden erfordert. Teilnehmer 4 hatte akute (√ľber 3 Wochen) Schmerzen im Hals- und Lendenwirbelbereich, die zu einer Einschr√§nkung des Bewegungsumfangs, der Leistung und der Fehlzeiten bei der Arbeit f√ľhrten. Nach 8 Wochen Therapie zeigte er eine Verbesserung von 12 % im Stand & Reach Test und eine Verbesserung der Schmerzsymptome um 62,5 %, gemessen mit der Visuellen Analogskala (VAS).

Die Verbesserung f√ľr den Stand & Reach Test, sowie die Verbesserung der VAS Schmerzskala f√ľr Teilnehmer Nr. 4.
Ein 25-jähriger männlicher Berufsakrobat, zeigte eine Verbesserung von 12 % und eine Verbesserung der Schmerzsymptome um 62,5 %.

 

Teilnehmer 5

Ein 35-j√§hriger m√§nnlicher Profi-Motorradstuntfahrer, der sich auf den „glove of death“ spezialisiert hat, und begeisterter Boxer. Er leidet seit 12 Wochen an chronischen Schmerzen in der Hals- und Lendenwirbels√§ule, die zu Bewegungseinschr√§nkungen und Leistungseinschr√§nkungen f√ľhren. Nach 8 Wochen Therapie zeigte er eine Verbesserung von 26 % im Stand & Reach Test und eine Verbesserung der Schmerzsymptome um 57 %, gemessen anhand der Visuellen Analogskala (VAS).

Dieses Bild zeigt ein Diagramm. Es stellt die durchschnittliche Verbesserung f√ľr den Stand & Reach Test f√ľr die gesamte Gruppe dar. Es ist eine durchschnittliche Verbesserung von 35 % zu erkennen. Es stellt auch die durchschnittliche Verbesserung der VAS-Schmerzskala f√ľr die gesamte Gruppe dar. Es kann eine durchschnittliche Verbesserung von 50% festgestellt werden.
Ein 35-jähriger männlicher professioneller Motorrad-Stuntfahrer zeigte eine Verbesserung von 26 % und eine Verbesserung der Schmerzsymptome um 57 %.

 

Diese Ergebnisse sind insofern von Bedeutung, da sie eine bessere Behandlung von Verletzungen bei Sportlern erm√∂glichen und das Zeitmanagement bei R√ľckenverletzungen, die eine l√§ngere therapeutische Strategie erfordern, erleichtern. Die reLounge-Technologie erm√∂glicht eine bessere √úberwachung der Symptome durch die R√ľckenscanning-Technologie, die objektive Daten bei der Verfolgung des Fortschritts liefert und so ein gezielteres Vorgehen erm√∂glicht.

 

Die Zukunft der Behandlung von R√ľckenschmerzen

Diese Ergebnisse zeigen, dass die reLounge-Technologie ein wirksames Instrument zur Verringerung der Schmerzsymptome und zur Verbesserung des Bewegungsumfangs bei Sportlern mit R√ľckenschmerzen ist. Durch den Einsatz innovativer Technologie k√∂nnen Sportler eine verbesserte Mobilit√§t und weniger Schmerzen erfahren, was zu einer h√∂heren Lebensqualit√§t f√ľhrt.

 

Schlussfolgerung

R√ľckenschmerzen sind ein h√§ufiges Problem, das die Leistung eines Sportlers erheblich beeintr√§chtigen kann. Mit dem Aufkommen innovativer Technologien wie reLounge ist die Behandlung von R√ľckenschmerzen jedoch einfacher geworden als je zuvor. Die Ergebnisse des Fallberichts zeigen die Wirksamkeit des reLounge Therapieprotokolls bei der Behandlung von R√ľckenschmerzen bei Sportlern.

Nach dem 8-w√∂chigen Interventionsprotokoll mit der reLounge Technologie zeigte sich ein signifikanter R√ľckgang der Schmerzsymptome (VAS), wobei alle Probanden im Fragebogen nach der Intervention einen niedrigeren VAS-Wert im Vergleich zu den Berichten vor der Intervention angaben. Auch der Bewegungsumfang verbesserte sich bei allen Probanden, wenn man die Ergebnisse vor der Intervention mit den Ergebnissen nach der Intervention vergleicht, wenn sie den Stand & Reach Test durchf√ľhrten.

Zusammenfassend l√§sst sich sagen, dass die reLounge ein effektives Hilfsmittel zur Verringerung von Schmerzsymptomen und zur Verbesserung des Bewegungsumfangs bei Sportlern ist, die unter R√ľckenschmerzen leiden. Egal, ob Sie Leistungssportler oder Freizeitsportler sind, die reLounge kann Ihnen helfen, Ihre R√ľckenschmerzen zu √ľberwinden und Ihre sportlichen Ziele zu erreichen.

Found this useful?

 

FAQs

Was ist reLounge?

reLounge ist die Kombination aus der StimaWell-Stimulationsmatte und einer speziell entwickelten Holzliege.
Sie vereint die vier bew√§hrtesten Methoden zur Behandlung von R√ľckenschmerzen (Schmerztherapie, Muskelaufbau und -st√§rkung, W√§rme und Massage) in einem System. Klicken Sie hier f√ľr weitere Informationen.

Was ist das reLounge Therapie Protokoll?

Das reLounge Therapieprotokoll ist ein speziell im Fallbericht verwendetes Therapieprotokoll, bestehend aus zwei 20-min√ľtigen Sitzungen pro Woche mit drei verschiedenen Therapieformen: Kombinierte Muskelstimulation Total (CMST), Chronic/Acute Pain Total HAN und Comfort Wave (CW).

Was ist der Stand & Reach Test?

Der Stand & Reach Test misst den Bewegungsumfang, indem die Teilnehmer auf einem Kasten stehen und so weit wie möglich nach unten greifen, ohne die Knie zu beugen. Gemessen wird die Entfernung in Zentimetern von der Spitze des Mittelfingers bis zum Boden.

Wie lange dauert es, bis man mit dem reLounge Therapieprotokoll Ergebnisse sieht?

Die Teilnehmer des Fallberichts zeigten bereits nach 8 Wochen Therapie deutliche Verbesserungen. Individuelle Ergebnisse können jedoch variieren.

Kann das reLounge Therapie Protokoll auch f√ľr andere Arten von Schmerzen verwendet werden?

Obwohl das reLounge Therapieprotokoll in diesem Fall speziell f√ľr R√ľckenschmerzen bei Sportlern entwickelt wurde, kann es auch bei anderen Arten von R√ľckenschmerzen wirksam sein. Es wird empfohlen, vor dem Beginn einer neuen Therapie einen Arzt zu konsultieren.

 

Folge uns f√ľr mehr

Wenn du unseren Blogbeitrag hilfreich fandest, haben wir auf unseren anderen Kan√§len noch mehr Informationen und Tipps f√ľr dich. Folge uns und erhalte Zugang zu noch mehr hilfreichen Informationen zur Linderung und Vorbeugung von R√ľckenschmerzen sowie zu anderen gesundheitsbezogenen Themen.

Folge uns auf instagram

Besuche unsere Facebook Seite

Vernetze dich mit uns auf LinkedIn

Mehr Blogeinträge lesen

Wir helfen dir, die perfekte Kombination von Produkten und Lösungen zu finden

Verified by MonsterInsights